Aktuelles

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung und des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Dörnhagen

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand im Gasthaus zur hessischen Schweiz statt und wurde am Abend von dem Vereinsvorsitzenden Stephan Hage eröffnet. Die Freiwillige Feuerwehr Dörnhagen hatte ein sehr aktives Jahr mit diversen Veranstaltungen. Den Beginn macht das Neujahrsfeuer 2018, gefolgt von dem Treffen der Wandergruppe im März zum traditionellen Bilderabend bei Manfred Dittmar anlässlich seines 70. Geburtstag, Maibaumaufbau und -Abbau, 4 Hochzeiten in einem Jahr (Kirsten und Stefan Sachs / Andreas und Leonie Noll / Jan Proll und Ina Hußmann-Proll / Melanie und Jörg Bettenhäuser- Hartung), 30 Jahre Wandergruppe mit Fahrt nach Neukirchen, Erntedankgottesdienst mit ehrenamtlicher Unterstützung diverser Kameraden der Einsatzabteilung bis hin zu der 85 Jahre Feier des Feuerwehrvereins Dörnhagen mit einem Oktoberfest in der Fahrzeughalle und der Jahresabschlussfeier im Dorfgemeinschaftshaus.

Die Wehrführung berichtet insgesamt über 32 aktive Mitglieder. 27 männliche und 5 weibliche. Im Jahr 2018 waren keine Austritte zu verbuchen. Besonders erfreulich waren 2 Neuzugänge, 1 männlich und 1 weiblich. Die Einsatzabteilung hatte dieses Jahr insgesamt 48 Einsätze, davon 15 Brand 22 technische Hilfe und 11 Fehlalarme. Zusätzlich 5 Dienstleistungen mit Brandsicherheitsdienst und Brandschutzfrüherziehung. Größere Einsätze waren (u.a.): Unwettereinsatz wg. Sturmschäden, Brandeinsatz Tönsmeier Recyclingstoffe, Verkehrsunfall Glockenhofsweg/Dennhäuser Str. und Melsungerstraße, Brandeinsatz in Rengershausen (Einsatz Katastrophenschutzzug) und ein Brandeinsatz in Guntershasuen. Im Jahr 2018 wurden ebenfalls externe Ausbildung und Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene (z.B. jährliche Atemschutzwiederholungsübung, Sprechfunk, Erste-Hilfe, Grundausbildung, Fortbildung für Führungskräfte, Ausbildung Tunnelrettungszug) absolviert.

Des weiterem unternahm die Einsatzabteilung eine Segwaytour durch die Aue und verbrachte viel Zeit für den Bau der 4 Hochzeitsgeschenke. Die Wehrführung gab ebenso einen Ausblick für das kommende Jahr, so sind mehr Lehrgänge für neue Mitglieder, Neujahrsempfang, Führungskräfteseminar, technische Modernisierung Feuerwehrhaus (Drucker, Laptop, Einsatzbildschirm) geplant.

Besonderen Dank und Ehrung wurde Sascha Dittmar ausgesprochen für 13 Jahre Wehrführung. Kamerad Dittmar hatte bereits im Vorfeld angekündigt, für das Amt des Wehrführers aus privaten Gründen nicht mehr zu kandidieren, bleibt aber weiter aktives Mitglied der Einsatzabteilung.

Als neuer Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Dörnhagen wurde Andreas Peters, im Vorfeld der gemeinsamen Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern der Einsatzabteilung gewählt.

Auch die Jugendfeuerwehr berichtet über insgesamt 16 Mitglieder davon 8 männlich und 8 weiblich. Im Jahr 2018 wurden 3 Austritte und 3 Übertritte aus der Kinderfeuerwehr verzeichnet. Besonderen Dank wurde an alle Helfer und Fahrer bei der Weihnachtsbaumaktion ausgesprochen. Die Jugendfeuerwehr und die Jugendwarte unternahmen auch dieses Jahr Aktivitäten so: Jugendfeuerwehrolympiade in Ahnatal (2x Jugendflamme 1), Scotland Yard Spiel in Kassel, Jugendforum in Vellmar, Spalierstehen bei der Hochzeit von Kirsten und Stefan Sachs, Zirkeltraining, gemeinsamer Übungsdienst mit Einsatzabteilung in Form von Spiel und Spaß in gemeinsamen Gruppen, Freizeit in Bad Hersfeld, Freizeit Jugendforum in Frankreich (5 Jugendliche und 1 Betreuer), Seminar „Plötzlich Jugendwart“, Teilnahme am Laternenumzug, Seminar „Kindeswohl“ in Dörnhagen, Herbstseminar Sensenstein, Jahresabschluss Jugendforum in der Eissporthalle, Sportabzeichen in Fuldabrück und Jahresabschluss Eishockeyspiel mit Freikarten. DieJugendfeuerwehr und die Jugendwarte wurden besonders ausgezeichnet mit dem 1. Platz Jugendfeuerwehr des Jahres und 2. Platz sportlichste Feuerwehr, beste Gruppe beim Spiel Scotland Yard und einer Ehrung, Floriansmedaille in Silber für Kirsten Sachs. Auch wurden wie jedes Jahr an Wettkämpfen teilgenommen: Kreisentscheid in Immenhausen Mädchenmannschaft 1. Platz, Baunataler Pokal mit 3 Mannschaften (2 Gruppen und 1 Staffel) und dem Landesentscheid in Hagen 7. Platz mit der Mädchenmannschaft. Kirsten Sachs scheidet nach 12 Jahren als Jugendwartin in Dörnhagen aus und ist nun Gemeindejugendfeuerwehrwartin.

Die Kinderfeuerwehr berichtet über insgesamt 8 Mitglieder. Im Jahr 2018 gab es 3 Austritte und 3 Übertritte in die Jugendfeuerwehr. Aktivitäten die die Kinderfeuerwehr unternahm waren u.a. gemeinsames Kochen, Feuerwehrtatze 3 und 4 (alle Teilnehmer/innen haben bestanden), Gerätekunde, Teilnahme an der Miniolympiade in Vellmar, Teilnahme an einem Wettbewerb der Unfallkasse und die nächste Miniolympiade soll in Dörnhagen stattfinden.

Kurt Heinemann berichtet über das Geschehen der Seniorengruppe. So wird sich jeden ersten Dienstag im Monat zu einer gemütlichen Runde getroffen, um Neuigkeiten auszutauschen. Ebenso grillt die Seniorengruppe einmal unter sich und einmal gemeinsam mit ihren Frauen am Gerätehaus. Auch berichtet er von der großen Teilnahme an der Weihnachtsfeier mit 36 Personen und der freut sich vor allem über den guten Zusammenhalt der Seniorengruppe. Besonders gedacht wurde den im Jahr 2018 verstorbenen Vereinsmitgliedern und Feuerwehrleute. Insbesondere den langjährigen Vereinsmitgliedern Heinrich Butte, Rainer Uffelmann und Helmut Pfaff.

Die Kasse wurde geprüft und der Vorstand entlastet. Der neue Vorstand wurde einstimmig gewählt bei Enthaltung des jeweils betroffenen.

Wahlleiter Dieter Lengemann: einstimmig gewählt

  • Vorsitzender: Stephan Haage
  • Stellv. Vorsitzender: Christian Kuhn
  • Kassenverwalter: Andreas Noll
  • Stellv. Kassenverwalter: Mario Gerhardt
  • Schriftführer: Melanie Bettenhäuser-Hartung
  • Stellv. Schriftführer: Nicole Günther
  • Sprecher der Seniorengruppe: Kurt Heinemann
  • Jugendfeuerwehrwart: Hans-Jürgen-Gude (Bestätigung gem. Satzung)
  • 3 Beisitzer: Ina Hußmann-Proll / Volker Bartholmai / Sascha Dittmar
  • Zeugwart: Mike Ranft

Als Kassenprüfer bleibt weiterhin Manfred Sturm erhalten. Als 2. Kassenprüfer wurde einstimmig mit Enthaltung Vorstand Dirk Vogt gewählt. Besondere Ehrungen wurden dieses Jahr verliehen:

  • St. Florians Medaille in Bronze für Sacha Dittmar und Regina Bahr
  • 25 Jahre: Achim Grätsch, Wolfgang Rotter, Martin Schmidt, Kurt Schweitzer,

Wilhelm Koch

  • 40 Jahre: Rainer Schütz, Irene Schütz, Wolfgang Schling, Dirk Vogt, Winfried Haase,

Walter Heinemann, Uwe Döring, Karsten Müller

 

  • 60 Jahre: Klaus-Heinz Rüstig
  • 70 Jahre: Karl Thiel, Heinrich Ahlheit

Dienstgradverleihung:

  • Kathrin Lichau: Feuerwehrfrau
  • Roland von Aschoff: Feuerwehrmann

Besonderer Dank spricht der Verein Regina Bahr und Jürgen Sturm für Ihre langjährige Arbeit im Verein aus, die beide aus dem Vorstand ausscheiden.

Wussten Sie schon..?

Die Einsatzabteilung der Freiwillige Feuerwehr Fuldabrück ist für den Brandschutz und die Allgemeine Hilfeleistung der Gemeinde Fuldabrück zuständig. Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Fuldabrück ist somit ein notwendiger Bestandteil der Gemeinde. Hiervon zu unterscheiden sind die Feuerwehrvereine, die es in jedem Ortsteil der Gemeinde Fuldabrück gibt.

Aufgabe und Ziel des Vereins ist die Förderung und Unterstützung der Arbeit der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Aufnahme in den Feuerwehrverein steht grundsätzlich jedem offen, der sich mit dem Verein und dessen Zielen verbunden fühlt.

Um in der Einsatzabteilung aufgenommen zu werden, müssen Sie mindestens 17 Jahre alt sein - wenn Sie jünger sind, können Sie in der Jugendfeuerwehr mitmachen.

Gerne stehen Ihnen

unsere Wehrführung Andreas Peters 05665-4755 und Alexander Herrmann 05665-3837 sowie unser Vereinsvorstand Stephan Haage 05665-4536 und Christian Kuhn 05665-408219 für alle Fragen rund um die Feuerwehr und die vielfältigen Möglichkeiten der Unterstützung und Angebote zum Mitmachen zur Verfügung.

 

Bericht zur JHV vom 27.12.2017

Jahreshauptversammlung des Vereins der Freiwilligen Feuerwehr Dörnhagen am 27.12.2017

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 27.12.2017 im Gasthaus zur hessischen Schweiz statt. Insgesamt waren 73 Mitglieder anwesend. Die Veranstaltung wurde gegen 19.30 Uhr von dem Vorsitzenden Stephan Haage eröffnet.

Weiterlesen ...

Vereinsfahrt nach Neukirchen im Mai 2016

Am Donnerstag den 26.05.2016 war es mal wieder soweit. Die vierte gemeinsame Vereinsfahrt nach Neukirchen am Großvenediger startete um 5.00 Uhr in der Früh. Nach dem alle Koffer verladen waren, konnte die Reise nach Österreich endlich beginnen.

Weiterlesen ...

Tag der offenen Tür 06.09.2015

Freiwillige Feuerwehr Dörnhagen feiert Tag der offenen Tür

Fuldabrück. Mit einem Festgottesdienst eröffnete Pfarrer Jan-Daniel Setzer den diesjährigen Tag der offenen Tür der freiwilligen Feuerwehr Fuldabrück-Dörnhagen.

Weiterlesen ...

Tag der offenen Tür am 07.09.2014

Zahlreiche Gäste besuchten die freiwillige Feuerwehr Dörnhagen zum Tag der offenen Tür.

Weiterlesen ...

Termine Verein

01 Dez 2018;
19:30 - 00:00 Uhr
Weihnachtsfeier des Feuerwehrvereins
27 Dez 2018;
19:30 - Uhr
Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins
28 Dez 2018;
10:00 - Uhr
Vereinswanderung
27 Dez 2019;
19:30 - Uhr
Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins
28 Dez 2019;
10:00 - Uhr
Vereinswanderung